Kinder

Wie ich meinen Kindern das Wandern näherbrachte

Wandertag. Showtime für jeden guten Familienvater. Hier trennt sich die Spreu vom Weizen, oder, wie man heute sagt: „separates boys from men“!Die Kinder brauchen mehr Auslauf, die Frau auch. Mir könnte es auch nicht schaden, wenn der Wohlstandsring etwas in seine Schranken verwiesen wird, aber was soll’s. Der deutsche Hirsch wächst in der Mitte! Immerhin …

Wie ich meinen Kindern das Wandern näherbrachte Weiterlesen »

Pool-Theater oder: Ich trinke Jägermeister, weil …

Pool-Theater oder: Ich trinke Jägermeister, weil … 1. Akt, 1. Szene, Poolbereich. Die Palmen werfen bereits lange Schatten. Ich: (stehend) In den Hausregeln steht, niemand dürfe eine Liege länger als 45 Minuten reservieren.Liege 1, meine Frau: Was? Naja, das würden die nicht kontrollieren.Ich: Das gäbe ja auch einen Aufstand. Die Liegenden würden sich erheben.Liege 1, …

Pool-Theater oder: Ich trinke Jägermeister, weil … Weiterlesen »

Wieso ich in einem Zelt aufwachte, obwohl ich Campen nicht leiden kann

Meine Frau wollte mit den Kindern beim Kindergartenzelten mitmachen, ich nicht. Die Kinder freuten sich riesig drauf, also fahre ich Freitag nach einer harten Woche mit echter Männergrippe gefühlte zwei VW-Bus-Ladungen Zelte, Luftmatratzen, Decken, Kleidung, Abendessen, Frühstück und alles mögliche, was man für mehr oder minder notwendige Notfälle dabeihaben könnte, zusammen mit den Vieren zur …

Wieso ich in einem Zelt aufwachte, obwohl ich Campen nicht leiden kann Weiterlesen »